Rauchfrei im neuen Jahr

Mit dem Rauchen aufhören, ist ein Neujahrsvorsatz für viele Menschen. Doch wie lässt sich dieses Ziel in die Tat umsetzen?

Eine veränderte innere Einstellung ist eine Grundvoraussetzung. Sich schon vor dem Rauchstopp klarzumachen, welche Gewohnheiten mit dem Rauchen verbunden sind, kann helfen, Schlüsselreize zu vermeiden. Häufig ist das Verlangen nach einer Zigarette nach dem Essen oder während einer Tasse Kaffee besonders hoch.

In diesen Situationen können je nach Rauchverhalten zum Beispiel Lutschtabletten oder Pflaster helfen, Ersatz zu finden. Ratsam ist es, sich in der Apotheke vor Ort zu Nikotinersatzpräparaten beraten zu lassen.

Quelle: https://www.abda.de/aktuelles-und-presse/pressemitteilungen/detail/rauchfrei-ins-neue-jahrzehnt-so-klappts/